Wonderful World

Wie dankbar ich manchmal den Möglichkeiten moderner Technik bin, lässt sich schön anhand dieses Videos zeigen: Früher wären solche Aufnahmen 1. schlicht nicht möglich gewesen und 2. nur einer sehr begrenzten Zahl von Menschen zugänglich gewesen.

Wahnsinn, oder, wie schön sie ist?
Bilder aus dem All flashen mich immer wieder.

Ich habe neulich auf einem Vortrag gehört, dass es einen kollektiven Bewusstseinswechsel Ende der 60er gab, als die Menschheit zum ersten Mal Bilder aus dem All von unserem Planeten Erde gesehen hat, und diese sich kollektiv in das Bewusstsein eingeprägt haben. Astronauten berichten übereinstimmtnd, dass die Erde vom All aus wunderschön und zerbrechlich aussieht, blau, fast wie eine Perle.
Der Zugewinn an Wissen und die Bilder wären nicht möglich gewesen, ohne Forschungsdrang, Neugier, Technik und Innovationen. Bevor man ins All fliegen konnte, hatte man nur eine ungefähre Ahnung, wie unser Planet aus der Ferne aussehen könnte. Es gibt noch viele gute Gründe, neugierig zu sein und sich aus der persönlichen Komfort-Zone raus zu bewegen, und dies ist ein ganz besonders hübscher Grund, wie ich finde.

Hoffen wir, das sie lange so schön bleibt, die Erde, und tun auch was dafür.

Earth | Time Lapse View from Space, Fly Over | NASA, ISS from Michael König on Vimeo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.